5 Gründe ein Gastgeber für einen privaten Wohnmobil-Stellplatz zu werden

Campley verbindet Gastgeber die etwas Platz im Hof, Garten oder Gewerbegrundstück haben und Gäste die für Ihr Wohnmobil einen schönen Stellplatz suchen. Es gibt ein sicheres Kommunikations-, Buchungs- und Zahlsystem. Außerdem hat Campley ein Bewertungssystem, welches zusätzliche Sicherheit für Gastgeber und Gäste bietet.

  1. Geld verdienen
    Geld benötigt wohl jeder von uns und warum nicht etwas zusätzliches Einkommen mit einer ungenutzten Fläche im Garten oder auf dem Grundstück verdienen?
    Im Jahr 2018 stieg die Zahl der Übernachtungen auf deutschen Campingplätzen im Vergleich zum Vorjahr um 11,3 % auf 34,6 Millionen (Quelle: Destatis). Die Corona-Pandemie hat diesen Camping-Boom noch verstärkt. Daher ist auch die Nachfrage nach alternativen, privaten Stellplätze deutlich gestiegen.
    Eine einfache Beispielrechnung zeigt, welche Verdienstmöglichkeiten bei einer durchschnittlichen, privaten Stellplatzmiete (2 Personen, Wohnmobil) bestehen:
    1 Stellplatzmiete (ohne alles): 10,00 .- EUR
    pro Monat rund:     300,00.- EUR
    Es können noch zusätzliche Leistungen verkauft werden (2,50 .- für Strom und Wasser, 1,00 .- WC-Benutzung oder 1,50.- EUR für WLAN). Können mehrere Stellplätze angeboten werden, erhöht sich der Verdienst entsprechend schnell.
  2. Produkte oder Dienstleistungen verkaufen
    Warum nicht Produkte oder Services verkaufen und dafür eine freie Übernachtung auf dem eigenen Stellplatz anbieten?
    Ob Hofladen, Weingut oder Freizeitangebot, über Campley kann einfach ein Welcome-Paket (Gutschein, Produkte etc.) verkauft werden. Viele Mobilisten werden gern einen Einkauf mit einer schönen Camping-Tour verbinden wollen. So profitieren Gastgeber und Gast vom Campley-Netzwerk.
  3. Gutes tuen
    Mit Campley tust Du wirklich Gutes. Denn Du ermöglichst es anderen Menschen deine Region oder Heimatstadt besser und ganz anders kennenzulernen. So zeigst Du dich nicht nur weltoffen, sondern lernst tolle, neue Menschen kennen und erweiterst dein eigenes Netzwerk.
  4. Sicherheit erhöhen
    Das hörst sich seltsam an, aber Gäste mit Ihren Wohnmobilen im Hof, auf der Wiese oder dem Weinberg, verhindern auch ungebetene Besucher. Ein schöner Nebeneffekt.
  5. Einfach nebenbei vermieten
    Der Aufwand für eine erfolgreiche Stellplatz-Vermietung ist wahlweise sehr gering. Du entscheidest selbst, ob du dein Inserat auf Campley selbst anlegen und alle Buchungsanfragen selbst beantworten willst oder ob die CampScouts von Campley dich dabei unterstützen sollen. Die CampScouts bieten preiswerte Zusatzdienstleistungen an, wie die Erstellung von Fotos, hochwertige Inserate und die Beantwortung von Anfragen der Gäste. So gelingt Deine Vermietung fast nebenbei.

Related posts

Corona-App-Zwang auf dem Campingplatz?

Das ist ja mal eine Ansage. Die Medien berichteten am Montag vom Campingplatz Dyksterhus….

Read More

Was ist ein Business-Camper?

Schon im Jahr 2003 berichtet der Spiegel in einem Beitrag über die sogenannten Business-Camper. Als solche bezeichnet man Menschen, die bei Dienstreisen…

Read More

Radio Erft brichtet über CAMPLEY

In den heutigen Lokal-Nachrichten berichtete Radio Erft über unsere neue Internet-Plattform für Stellplätze von Privat.
Wir freuen uns sehr über dieses mediale Interesse…

Read More

Join The Discussion

Search

Mai 2022

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Juni 2022

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
0 Erwachsene
0 Kinder
Pets
Grösse
Preis
Besonderheiten
Merkmale

Compare listings

Compare

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst Du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: